Digital Mobile Radio (DMR)

Digital Mobile Radio (DMR)

DMR ist ein offener Standard für den aktuellen professionellen Digitalfunk.

Entwickelt wurde er von der European Telecommunications Standards Institute (ETSI) und ermöglicht weltweit eine sichere Kommunikation mit Funksystemen.

Einsatzbereich sind z.B. Sicherheitsfirmen, Veranstalter, Energieversorger, Forstbetriebe, Unternehmen und Behörden auf der ganzen Welt.

Eingesetzt wird er für Sprach und Datenkommunikation.

Der Kanalbereich eines DMR-Funksystems liegt bei 12,5 kHz und ist somit kompatibel zu dem Frequenzspektrum des Analogfunks.

Somit ermöglicht eine DMR-Funklösung einer einfachen und kostensparenden Migration vom Analog- zum Digitalfunk.

Unterschieden wird in folgenden Kategorien:

DMR Tier I

Produkte gemäß DMR Tier I werden für einfache Funkkommunikation im lizenzfreien 446-MHz-Band genutzt und unterstützen eine Sendeleistung von maximal 0,5 Watt. DMR Tier I ist ausgelegt für Privatnutzer, Freizeitanwendungen oder andere kleine Lösungen, die keine großflächige Funkabdeckung oder erweiterte Funktionalität benötigen.

DMR Tier II

DMR Tier II, auch „konventionelles DMR“ genannt, umfasst lizenzpflichtige Funksysteme, Handfunkgeräte und Fahrzeugfunkgeräte, die in den Frequenzbändern von 66 bis 960 MHz betrieben werden. Die Funkgeräte in einem DMR-Tier-II-System kommunizieren über eine Repeater-Infrastruktur, die außerdem Verbindungen zu Telefonnetzen, anderen Funksystemen und angebundenen Applikationen bereitstellt.

DMR Tier III

Der DMR-Bündelfunk erstreckt sich ebenfalls auf die Frequenzbänder von 66 bis 960 MHz. DMR Tier III unterstützt ähnlich MPT 1327 und TETRA die Abwicklung von Sprechverbindungen und das Versenden von Kurznachrichten. Dazu gehört auch die Statusübertragung mit 128 Zuständen. Außerdem unterstützt diese Stufe des DMR-Standards den Paketdatendienst in verschiedenen Formaten sowie IPv4 und IPv6. Im DMR-Bündelfunk wird die Funkinfrastruktur in Form von Basisstationen und zentralisierten Vermittlungen aufgebaut.

Quelle: www.hytera-mobilfunk.de

OBEN